Herzlich Willkommen
bei den
Bürgerschützen Tecklenburg von 1786 e.V.
Bürgerschützenfest
am 1. Samstag im August
auf dem
Knoblauchsberg in Tecklenburg
Übungsschießen
von April bis Oktober
jeden Mittwoch um 19:30 Uhr

01. Juni 2024

Besuch auf dem Schützenfest in Ledde

Der Termin lag ungünstig, keine Frage. Aber König Dennis Hövelmann ließ es sich nicht nehmen, gemeinsam mit großem Gefolge dem neuen Ledder Königspaar seine Aufwartung zu machen.






25. Mai 2024

Besuch auf dem Schützenfest in Wechte

Besuch bei Freunden, die Zweite. Am Samstag war der Bürgerschützenverein auf dem Schützenfest des befreundeten SV Wechte zu Gast. Die Tecklenburger Abordnung wurde vom Königspaar, Dennis und Verena Hövelmann, auf das Festzelt geführt und überbrachte die Glückwünsche vom BSV an das neue Wechter Königspaar.
Schon am nächsten Samstag steht der dritte Besuch bei einem befreundeten Nachbarn auf dem Programm. Der BSV wird dann auf dem Schützenfest in Ledde antreten.








Vorankündigung Sommer 2024

Fußball EM 2024 - Public Viewing auf dem Knoblauchsberg

Die Vorfreude steigt. In einem Monat geht es los... Ab dem 14. Juni werden wieder alle Spiele der deutschen Fußball-Nationalmannschaft auf dem Knoblauchsberg in Tecklenburg auf einer Großbildleinwand übertragen.

Nachdem wir bei den letzten Europa- und Weltmeisterschaften aus verschiedenen Gründen (ein fieser Virus und die unsägliche Winter-WM in Katar) keine Liveübertragung auf unseren Berg bringen konnten, starten wir in diesem Sommer wieder voll durch.

Wir erinnern uns gerne an Rauschende Fußballfeste in der Schützenhalle auf dem Knoblauchsberg zurück. 200, 300, bei manchen Spielen bis zu 400 Fußballfans zitterten mit unserer Mannschaft, feierten Gemeinsam große Siege, mussten aber auch die eine oder andere Enttäuschung verkraften. In diesem Fall war dann geteiltes Leid auch halbes Leid. Viele verbrachten auch einfach ein paar schöne Stunden in unserem Biergarten unter den schattenspendenden Bäumen auf dem Berg. In der Halle stehen etwa 100 Sitzplätze und reichlich Stehplätze zur Verfügung.

Der Eintritt ist frei und unser Thekenteam wird euch bereits 1 Stunde vor Anpfiff und während des gesamten Spiels mit gekühlten Getränken zu fairen Preisen versorgen. Auf die Stadionwurst im Brötchen oder eine leckere Pommes braucht ebenfalls niemand verzichten.

Also merkt euch dieses Highlight des Sommers schon mal vor. Wir werden euch auf dieser Seite, ebenso auf unseren Facebook- und Instagram-Kanälen auf dem Laufenden halten.

 

 

 



04. Mai 2024

Besuch auf dem Schützenfest am Funkturm

Am Samstag machte sich eine große Abordnung der Bürgerschützen, um das Königspaar Dennis und Verena Hövelmann, auf den Weg zum Schützenfest des befreundeten Nachbarvereins Exterheide Meesenburg, um die Glückwünsche vom Bürgerschützenverein an das Exterheider Königspaar zu überbringen.





16. März 2024

Frühjahrsputz auf dem Knoblauchsberg

Auch in diesem Jahr hat der Winter auf unserem schönen Knoblauchsberg seine Spuren hinterlassen.
Am Samstag wurde die Schießanlage von Ästen und Laub befreit. Damit kann am 6.4.24 mit dem traditionellen Ostereierschießen die Saison wie geplant eröffnet werden. Der BSV Tecklenburg dankt den fleißigen Helfern.



28. Februar 2024

Mitgliederversammlung im Hotel Drei Kronen

Einige personelle Entscheidungen haben die Bürgerschützen Tecklenburg getroffen. Die − zum Teil neuen − Amtsträger wurden während der jüngsten Jahreshauptversammlung im Hotel Drei Kronen gewählt.

Schriftführer Daniel Bardelmeier nahm die anwesenden Mitglieder in seinem Bericht zunächst mit in das vergangene Schützenjahr. Nachdem Kassenbericht von Alice Duwendag wurde der Vorstand laut Pressemitteilung einstimmig entlastet.
Volker Schmidt hielt als erster Schießwart ein Resümee über den Schießbetrieb und erinnerte an den baldigen Start der Saison und das damit verbundene regelmäßige Übungsschießen.
Bei den Wahlen wurde der Vorsitzende Christian Holt einstimmig bestätigt. Ebenfalls die volle Unterstützung erhielten Michael Schäfer als zweiter Kassierer sowie Wolfgang Moritz (erster Kassenprüfer) und Nicole Bardelmeier (zweite Kassenprüferin).
Wiedergewählt wurde von der Versammlung Andreas Wohnfurter als zweiter Schießwart, auch das einstimmig.
Wichtige Termine sind für die Bürgerschützen außer dem eigenen Schützenfest am 5. August die Besuche der Schützenfeste Exterheide am 6. Mai, Leeden-Loose am 18. Mai, Wechte am 21. Mai und Ledde am 10. Juni.

 



06. Januar 2024

Die Tradition wird gepflegt

Immer am Dreikönigstag werden alle noch lebenden Schützenköniginnen und Schützenkönige des Bürgerschützenvereins Tecklenburg von 1786 zu einem gemütlichen Beisammen. Und das inzwischen zum 30. Mal. 19 von 29 ehemaligen Majestäten waren erschienen, um vor dem Kamin der Tecklenburger Grafen im Hotel „Drei Kronen“ nach einem gemeinsamen Abendessen in Erinnerungen zu schwelgen.
Nicht nur für Organisator und Altmajestät Arno Prigge stand das Treffen unter einem besonderen Stern. Dank der Tecklenburger Bürgerschützen blickt die Freilichtbühne auf das 100-jährige Bestehen zurück. Denn zum 125-jährigen Bestehen der Bürgerschützen wurde 1924 in der Burgruine das historische Stück „Ein Traum der Gräfin Thekla“ aufgeführt. Das war die Geburtsstunde der Freilichtspiele Tecklenburg. Radulf Beuleke, selbst 1986 Bürgerschützenkönig, überbrachte eine Einladung an den Vorsitzenden Christian Holt und erzählte als Intendant der Bühne eine Menge über die Planungen für die Jubiläumssaison.


Am 30. Königstreffen nahmen teil (in Klammern das Königsjahr): sitzend von links: Siegfried Merle (1987), Klaus Holthaus (1996), Dennis Hövelmann (amtierende Majestät), Christiane Böhm-Sander (2017, Michael Friedrich (1973 und 1998); stehend von links: Stelios Katsarou (2022), Michael Schäfer (2019), Volker Schmidt (2004), Christian Holt (2012), Daniel Bardelmeier (2015), Jörg Bardelmeier (2005), Horst Moritz (2006), André Wohnfurter (2014), Thomas Moritz (2016), Arno Prigge (1992), Volker Heukamp (1991), Friedhelm Sander (2001), Heinrich Frickenstein-Klinge (1997), Wilhelm Kienemann (1982). Nicht teilnehmen konnten: Klaus Völker (2000), Wolfgang Moritz (2011), Michael Schürmann (2007), Timo Bardelmeier (2018), Erwin Budke (1976), Werner Harlinghausen (2010), Bärbel Schürmannn (2008), Steffen Westphal (2009).  Foto: Detlef Dowidat 

Radulf Beuleke, Bürgerschützenkönig 1986, übergab als Intendant der Freilichtspiele eine Einladung an den Vorsitzenden Christian Holt für die Jubiläumsfeierlichkeiten zum 100-jährigen Bestehen der Bühne. Foto: privat

 



05. August 2023

Wasserfest der Bürgerschützen

Am Samstag, 05.08. feierten der Bürgerschützenverein Tecklenburg von 1786 e.V. sein traditionelles Schützenfest auf dem Knoblauchsberg. Nach dem Antreten auf dem historischen Marktplatz fuhren die Schützenschwestern und -brüder mit zwei Bussen in Begleitung der Bocketaler nach Wechte, um dort die aktuelle Majestät Dennis Hövelmann samt Hofstaat auszuholen. Bei zu der Zeit noch schönem Wetter wurde eine kleine Stärkung eingenommen um anschließend den Hofstaat zu empfangen und mit diesem zurück nach Tecklenburg zu fahren. Leider hatte der Wettergott anderes im Sinn. Aufgrund des einsetzenden Regens entfiel das Ausholen in Wechte und die Bürgerschützen verlegten die Aktion kurzfristig in das Luftgeschoß der Kreisverwaltung. Sicherlich ein Novum in der Vereinsgeschichte. Nach dem Abschreiten des Vereins durch die Majestätenpaare und der Ehrentänze verabschiedete sich der Schützenverein von den Bocketalern, aufgrund des anhaltenden Regens. Anschließend ging der Verein in lockerer Formation auf den Knoblauchsberg um dort die Gastvereine zu empfangen und im Gegensatz zu den vergangenen Jahren nicht im Festzelt sondern in der feiererprobten Schützenhalle zu feiern. Die mit stattlicher Anzahl an Mitgliedern erschienenen Gastvereine füllten die Halle schnell bis auf den letzten Platz. Zu der großartigen Musik von DJ Julian und unter Mitwirkung der zahlreichen anderen Gäste wurde es eine rauschende Party, die erst früh am nächsten Morgen zu Ende ging. Alle Beteiligten waren sich einig, das das Schützenfest im kommenden Jahr in gleicher weise durchgeführt werden soll. Ein weiteres Highlight setzte die Cocktailbar unter Regie des Eiscafes La Fenice. Kein Fest ohne Ehrungen und Jubiläen. Der Schützenbruder Michael Friedrich wurde in doppelter Weise geehrt. Er feierte sein 25-und 50-jähriges Königsjubiläum. Für 60 Jahre Mitgliedschaft wurde Volker Heukamp in Abwesenheit geehrt. Als nächstes Event steht nun das Herbstfest im Schießstand auf dem Plan.
 


22. Juli 2023

Dennis Hövelmann übernimmt die Regentschaft in Tecklenburg

Am vergangenen Samstag den 22. July 2023 traten die Bürgerschützen Tecklenburg von 1786 auf dem historischen Marktplatz in Tecklenburg an, um nach der Ehrung der Gefallenen der letzten Kriege und der damit verbundenen Kranzniederlegung am Ehrenmahl, zum Knoblauchsberg zu maschieren, um die neuen Majestäten zu ermitteln.
Neuer König in Tecklenburg ist mit 28,5 Ringen, Dennis Hövelmann mit seiner Königin Verena Hövelmann. Zu seinen Adjutantenpaaren ernannte die neue Majestät, Daniel und Nicole Bardelmeier sowie Michael Schäfer mit Alice Duwendag. Oberst bleibt Thomas Moritz. Als neuer Major wurde Mathis Löneke ernannt, ihm zur Seite steht Judith Göx.
Helmut Meyer wurde mit seiner Frau Christa als Hauptmann bestätigt, gleiches gilt auch für den Fahnenträger Thomas Pöter sowie für die Fahnenoffiziere Michael Völker und Florian Völker.
Als Jungschützenkönigin setzte sich mit 28,2 Ringen Katharina Holt durch. Ihr zur Seite steht Jonas Künnemann.
Als Adjutantinnen ernannte sie Louisa-Paula Michel mit Florian Schmidt und Anna Bardelmeier mit Carlo Weniger.
Als Kinderschützenkönigin setzte sich an der Laser Schießanlage Rija Holthaus mit 29 Ringen vor Maxi Rolefs und Jana Hövelmann durch.

Bei den weiteren Wettkämpfen wurden folgende Ergebnisse erziehlt:
Plakettenschießen der Damen:
1. Anna Hänsel 28,5 Ringe
2. Irina Höppner 27,4 Ringe
3. Katharina Holt 26,2 Ringe

Plakettenschießen der Herren:
1. Horst Moritz 28,3 Ringe
2. Florian Schmidt 27,6 Ringe
3. Daniel Bardelmeier 26,6 Ringe

Glücksschießen:
1. Horst Moritz 21 Ringe
2. Florian Völker 21 Ringe
3. Thomas Moritz 20 Ringe

Das Schützenfest feiern die Bürgerschützen am 05. August ab 20.00 Uhr auf dem Knoblauchsberg in Tecklenburg, wozu alle herzlich willkommen sind.
Ein ausführlicher Bericht folgt nach dem Fest.









10. Juni 2023

Zu Gast auf dem Schützenfest des befreundeten SV Ledde-Dorf

Eine Abordnung der Bürgerschützen Tecklenburg ist Gast auf dem Schützenfest vom SV Ledde-Dorf. Ein stimmungsvoller Abend...



21. Mai 2023

125 Jahre Schützenverein Leeden-Loose

Eine Abordnung der Bürgerschützen Tecklenburg ist Gast auf dem Jubiläumsschützenfest vom SV Leeden-Loose von 1898 e.V.


18. Mai 2023

125 Jahre Schützenverein Wechte e.V. 1898

Eine Abordnung der Bürgerschützen Tecklenburg ist Gast auf dem Jubiläumsschützenfest vom SV Wechte






06. Mai 2023

Schützenfest unterm Funkturm

Bürgerschützen Tecklenburg sind zu Gast auf dem Schützenfest vom befreundeten SV Exterheide - Meesenburg









29. April 2023

Maibaum aufstellen

Neuer Mast in Tecklenburg

In Tecklenburg haben Mitglieder des Bürgerschützenvereins von 1786 sowie des Geschichts- und Heimatvereins Tecklenburg die Tradition des Maibaumsetzens fortgesetzt. „Nachdem im vorigen Jahr der Baum kaputtgefahren wurde, mussten wir einen neuen Mast besorgen“, erklärte der Vereinsvorsitzende Christian Holt.

Das war gelungen, so dass am Sonntagnachmittag Mitglieder der beiden Vereine die frischen Girlanden anbringen konnten. Der Kranz musste zudem noch mit Bändern versehen werden, das war eine leichtere Übung.




Ehrenamtliche Helfer des Bürgerschützenvereins von 1786 sowie des Geschichts- und Heimatvereins Tecklenburg bereiteten den Maibaum für die traditionelle Aktion vor. Foto: Brigitte Striehn

Der Heimatverein hatte den Platz am „Haus im Grund“ zur Verfügung gestellt. „Wir unterstützen die Aktion seit vielen Jahren“, erklärte der langjährige Vorsitzende Frank Bosse. Auch bei der Traditionspflege sei ehrenamtliches Engagement gefragt, betonte Daniel Bardelmeier, Schriftführer der Bürgerschützen.

Als alle Schmuckelemente und die Wappenschilder angebracht waren, schleppten die Helfer den Baum zum Marktplatz, wo er an der gewohnten Stelle am Brunnen aufgestellt wurde. Bei herrlichem Sonnenschein verfolgten viele Schaulustige das schweißtreibende Unternehmen und spendeten viel Beifall.

 





 

6. Januar 2023

Königstreffen

22 Majestäten der Bürgerschützen schwelgen in Erinnerungen