Bürgerschützenverein Tecklenburg von 1786 e.V.
Herzlich Willkommen auf unserer Homepage

2012


Das Feiern nicht verlernt

Auf dem Knoblauchsberg sorgen die Bürgerschützen für Stimmung
Ulrike und Christian Holt regieren

 

Das Königspaar der Tecklenburger Bürgerschützen, Christian und Ulrike Holt, sowie Jungschützenkönig Dennis und Verena Höwelmann, mit dem jeweiligen Hofstaat: Königsadjutanten Volker und Bärbel Schmidt; Stellios und Sigrid Katsarou, Jungschützenkönigs-Adjutanten Thomas Moritz und Gesche Schreck sowie Jörg Bardelmeier und Sandra Blum.


Der Knoblauchsberg lebt wieder auf.
Gebührend feiert der Bürgerschützenverein Tecklenburg von 1786 am Samstag seine neuen Majestäten Christian und Ulrike Holt im Rahmen eines wunder-schönen Schützenfestes hoch oben auf dem Knoblauchsberg und kehrt damit zu seinen Wurzeln zurück.

Bei Livemusik – präsentiert von der Band „The Cube“ – herrlichem Wetter und toller Stimmung gelingt ein rauschendes Fest. Zuvor haben die Schützen das Königspaar und den Hofstaat ausgeholt.
Gemeinsam geht es zunächst über den Marktplatz, bevor der Veranstaltungsplatz auf dem Knoblauchsberg angesteuert wird. Musikalisch begleitet die Blaskapelle Schwege den festlichen Zug.
Ein prächtiger Schützentross bewegt sich an diesem sommerlichen Nachmittag durch die Altstadt. Passanten bleiben stehen und schauen sich das ungewöhnliche Spektakel an. Neben Christian Holt, der sich beim Königsschießen vor zwei Wochen behauptet hat, erreicht Dennis Höwelmann den Titel des Jungschützenkönigs. König Christian Holt, der seine Frau Ulrike als Mitregentin erkor, stehen Volker und Bärbel Schmidt sowie Stellios und Sigrid Katsarou als Königsadjutanten zur Seite.
Die Jungschützenkönigs-Adjutanten Thomas Moritz mit Gesche Schreck sowie Jörg Bardelmeier mit Sandra Blum flankieren Dennis Höwelmann und Verena Höwelmann, das Jungschützenkönigspaar der Bürgerschützen. Oben auf dem Berg bekommen im Rahmen eines feierlichen Akts die Sieger und Platzierten des Plakettenschießens sowie verdiente Mitglieder ihre Auszeichnungen, bevor der Knoblauchsberg im Trubel versinkt.
Auch Gastvereine geben sich an diesem Abend in der Burgstadt ein Stelldichein und gratulieren dem neuen Regentenpaar.




Im Rahmen des Schützenfestes zeichneten die Bürgerschützen Tecklenburg diese Mitglieder aus (von links): Dr. Kai Dormann, Dennis Höwelmann, Stellion Katsarou, Rudi Becks, Barbara Frickenstein-Klinge, Bärbel Schürmann und Eva Sander





"The Cube" sorgt für Stimmung im Festzelt auf dem Knoblauchsberg



Christian Holt neuer Schützenkönig

Tecklenburger Bürgerschützen feiern Samstag Schützenfest

Tecklenburg. Die älteste Plakette an der Königskette der Tecklenburger Bürgerschützen datiert aus dem Jahr 1786. Deshalb wurde im vergangenen Jahr ausgiebig Jubiläum gefeiert. Aber auch im 226. Jahr ihres Bestehens wissen die Bürgerschützen zu feiern: Das große Schützenfest steigt am kommenden Samstag, 4. August auf dem Festgelände am Knoblauchsberg.

Bereits am vergangenen Samstag wurde der neue König ausgeschossen. Am Ende des traditionellen Königsschießens gab der erste Vorsitzende Arno Prigge bekannt, dass die Bürgerschützen nun für ein Jahr von König Christian Holt regiert werden. Der Nachfolger von Wolfgang Moritz übt die Königswürde gemeinsam mit Ehefrau Ulrike aus. Neuer Jungschützenkönig ist Dennis Hövelmann, er löst Vanessa Schrader ab. Ebenfalls zum neuen Hofstaat gehört die Fahnenabordnung, bestehend aus Thomas Pöter, Timo Bardelmeier und Horst-Günther Moritz. Die Adjutanten sind Volker und Bärbel Schmidt sowie Stelios und Sigrid Katsarou. Hauptmann ist Sebastian Lux, Major Michael Birke und Oberst Andre Wohnfurter.

Zum Auftakt des Schützenfestes am kommenden Samstag, 4. August treten die Bürgerschützen um 17 Uhr auf dem Tecklenburger Marktplatz zur Ausholung der neuen Majestät an. Etwa um 19.30 Uhr werden die Bürgerschützen auf dem Festplatz am Knoblauchsberg eintreffen. Ab 20 Uhr wird im Festzelt ausgelassen gefeiert. Für Stimmung sorgt in diesem Jahr die regional bekannte Liveband "The Cube". Die drei Musiker sowie Sängerin Verena geben die bekanntesten Partyhits der letzten 50 Jahre zum besten und bringen mit ihrem Mix aus Schlager, Discofox, Oldies, Rock, Dance und aktuellen Chart-Hits garantiert das Zelt zum Kochen. Der Eintritt zum Schützenfest ist frei.




Alte und neue Majestäten: Christian Holt (m.) übernahm die Königswürde von Wolfgang Moritz (l.). Neuer Jungschützenkönig ist Dennis Hövelmann






Regenten in geselliger Runde

20 Majestäten geben sich beim Königstreffen der Bürgerschützen die Ehre




Es ist zur Tradition geworden, dass sich die Schützenkönige der Bürgerschützen Tecklenburg am Tag der Heiligen Drei Könige, dem 6. Januar, treffen. Am Freitag war das bereits zum 20. Mal der Fall. Zum gemütlichen Beisammensein in der „Schlossschänke“ fanden sich 20 Majestäten ein, um nach einem leckeren Essen miteinander zu plaudern und über Geschehnisse im Verein zu sprechen, wobei natürlich das Jubiläum aus Anlass des 225-jährigen Bestehens im vergangenen Jahr breiten Raum einnahm. An der fröhlichen Runde nahmen teil (in Klammern das Königsjahr, stehend von links): Martin Winkler (1985), Heinrich Frickenstein-Klinge (1997), Heinz-Arno Prigge (1992), Michael Friedrich (1973 und 1998), Wilhelm Kienemann (1982), Klaus Völker (2000), Wolfdieter Kulms (1988), Friedhelm Sander (2001), Siegfried Merle (1987), Volker Heukamp (1991), Horst-Günther Moritz (2006), Jörg Bardelmeier (2005), Volker Schmidt (2004); (sitzend von links) Radulf Beuleke (1986), Jochen Schrader (1980), Wolfgang Moritz (amtierende Majestät), Bärbel Schürmann (2008), Manfred Donothek (1977), Erwin Budke (1976) und Klaus Holthaus (1996). Foto: Detlef Dowidat

bsv-tecklenburg.de.tl